Loading Events

« All Events

  • This event has passed.

Zukunft der Automobilindustrie – Zukunft der Mobilität

Juni 20 @ 5:15 pm - 7:45 pm

Die Automobilindustrie ist nach wie vor der Beschäftigungsmotor in der deutschen Industrieproduktion. In 1.327 Betrieben arbeiten bundesweit 828.000 Beschäftigte, im Bereich der Zulieferer sind es noch einmal fast 303.000. Zusammen erwirtschafteten sie 2016 einen Umsatz von gut 480 Milliarden Euro. Die deutsche Automobilindustrie ist stark exportorientiert und ein hoher Anteil des Umsatzes entfällt auf das sogenannte Premiumsegment. Diese Schwerpunktsetzung und eine damit verbundene tendenzielle Vernachlässigung des Inlandsgeschäfts macht sie allerdings auch verwundbar. Zudem stehen mit der Dekarbonisierung der Antriebe, mit der Entwicklung autonomer Fahrsysteme, der Digitalisierung der Produktion und sich ändernden Mobilitätsgewohnheiten entscheidende Zukunftsfragen im Raum.

In den Kernbereichen der Branche finden wir nach wie vor Bedingungen für gute Arbeit vor – sowohl was Verdienste, Arbeitszeitregelungen, Altersübergänge als auch Entwicklungsmöglichkeiten der Beschäftigten angeht. Gleichzeitig ist inzwischen ein Großteil der sogenannten Wertschöpfungskette an Zulieferer ausgelagert. Hier fallen die Stundenlöhne teilweise bis zu unter die Hälfte der Löhne der Stammbelegschaften und auch die Arbeitsbedingungen sind oft deutlich schlechter.

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Anmeldung

Um Anmeldung wird gebeten, online oder telefonisch bis zum 15. Juni 2018 bei Celine Oehlkers: 0421.3 63 01 – 978.

Programm

17.15 Uhr
Get Together

17.30 Uhr
Begrüßung und Vorstellung der Gäste

  • Elke Heyduck, Geschäftsführerin Arbeitnehmerkammer

17.40 Uhr

Die Automobilbranche: Ein Motor für Wachstum und Beschäftigung in Deutschland und in Bremen – Ein Überblick

  • Steffen Gabriel, Referent für Wirtschaftspolitik, Arbeitnehmerkammer

17.55 Uhr
Gute Arbeit in der Automobilindustrie und bei den Zulieferern: Ein gespaltenes Bild – Ergebnisse einer Befragung

  • Axel Weise, Referent für Arbeitsmarkt- und Beschäftigungspolitik, Arbeitnehmerkammer

18.15 Uhr
Vom Dieselgate in die Zukunft – Eine Einordnung der Branche und ihrer Zukunftsfragen

  • Prof. Dr.-Ing. Helmut Holzapfel, Leiter des Zentrums für Mobilitätskultur, Kassel

19 Uhr

Podiumsdiskussion:

  • Prof. Dr.-Ing. Helmut Holzapfel, Zentrum für Mobilitätskultur
  • Volker Stahmann, IG-Metall Bremen
  • Olaf Damerorw, IG Bauen-Agrar-Umwelt, Bremen
  • Axel Weise, Arbeitnehmerkammer Bremen, Autor der Studie

Moderation: Elke Heyduck, Arbeitnehmerkammer Bremen

Details

Date:
Juni 20
Time:
5:15 pm - 7:45 pm

Organizer

Arbeitnehmerkammer Bremen
Website:
www.arbeitnehmerkammer.de

Venue

Kultursaal der Arbeitnehmerkammer
Bürgerstraße 1
Bremen, 28195
+ Google Map
Phone:
0421 3 63 01-0