Archiv der Kategorie: Safety

Fahrradstraßen in Bremen: Paradebeispiel Humboldtstraße

Humboldtstraße
Humboldtstraße

Ganz besonders stolz ist die Bremer Politik auf die Umgestaltung der Humboldtstraße in eine Fahrradstraße. Der Umbau erfolgte übrigens nicht, weil die ExpertInnen diese Straße für die ideale Fahrradstraße hielten, sondern weil „Hansewasser“ Kanalsanierungsarbeiten durchführen wollte. In der schon genannten neuen Broschüre auf Seite 148 ist jedoch gar nicht das Wohl der FahrradfahrerInnen das oberste Ziel sondern das der FußgängerInnen, es ging um mehr Raum für FußgängerInnen. Erst dann folgt im Text: Mehr Sicherheit für den Radverkehr.
Fahrradstraßen in Bremen: Paradebeispiel Humboldtstraße weiterlesen

Fahrradstraßen: Ist drin, was drauf steht?

Was sind eigentlich Fahrradstraßen?

Fahrradstraßen sind neben Radwegen, Radfahrstreifen, Schutzstreifen und vielen mehr nur ein Instrument zur Förderung des Radverkehrs. Das Grundkonzept –  laut Straßenverkehrsordnung –  ist eine Straße ohne Kfz-Verkehr (Ausführungen zu Zeichen 244.1):
Fahrradstraßen: Ist drin, was drauf steht? weiterlesen

Fahrradstraßen in Bremen: Zuviele Kompromisse?

Bremen als Fahrradstadt hat sich den Anspruch auferlegt, dieses Profil durch die Einrichtung von Fahrradstraßen zu betonen. Bremenize wird deswegen dazu einige Posts veröffentlichen, wir beginnen heute mit dem Post von Gudrun Eickelberg, einer Grünen Politikerin und Künstlerin:

Im Verkehrsentwicklungsplan 2025  ist verankert, dass „Fahrradstraßen (…) im Rad-Hauptroutennetz und in Straßen mit wichtiger Verbindungsfunktion und hohem Radverkehrsaufkommen im nachgeordneten Netz eingerichtet werden (sollen)“. Fahrradstraßen in Bremen: Zuviele Kompromisse? weiterlesen

Volksentscheid Fahrrad in Berlin: Wenn Bürger die Politik zu Fahrradfreundlichkeit zwingen

Volksentscheid Fahrrad, Beginn der Unterschriftensammlung Mai 2016
Volksentscheid Fahrrad, Beginn der Unterschriftensammlung Mai 2016

Die im November 2015 gegründete Berliner Initiative Volksentscheid Fahrrad hat innerhalb kürzester Zeit eine bislang noch nie da gewesene öffentliche Debatte über Radverkehr entfacht. Der „Radentscheid“ ist zu einem Dauerbrenner der Berliner Medien geworden (s. Medienspiegel) und wird mittlerweile deutschlandweit und selbst international wahrgenommen. Grund genug auch für Bremenize, um hinzuschauen, was da in Berlin passiert. Volksentscheid Fahrrad in Berlin: Wenn Bürger die Politik zu Fahrradfreundlichkeit zwingen weiterlesen

Plötzlich Blau

DSC01632

Die Bremer Neustadt, ein dicht bewohnter Stadtteil, der im Süden an die Weser angrenzt, wird in offiziellen Darstellungen als ein Stadtteil mit ruhigen Seitenstraßen und liebenswerten alten Häusern beschrieben. Aber wie vielerorts ist dieser Charme sehr verblichen durch das Auto und seine Unterstützer. Als nun eine Gruppe von Bewohnern die Initiative ergriff, um den Verkehr in den Straßen zu beruhigen, war die Hoffnung, dass die Verantwortlichen der Stadt – immerhin leitet ein grüner Senator das Ressort für  Umwelt, Bau und Verkehr – der Initiative positiv begegnen würde, aber ihre Reaktion war unerwartet negativ.

Plötzlich Blau weiterlesen